Zeitspiegel

Humanismus. Pluralismus. Zeitverständnis.

Der Kern der Demokratie

Objektiv betrachtet, ist das deutsche Gejammere über die Regierungsbildung Ausdruck spießiger Kleinbürgerlichkeit und lenkt leider vom entscheidenden Wesen der Demokratie ab, das es immer wieder gilt, sich vor Augen zu … Weiterlesen

13. Oktober 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Barilla al dente!

Ein kurzes statement zu den hirnverbrannten Boykott-Aufrufen Durch das Netz geht also wieder ein Aufschrei, weil ein alter Mann, Chef eines Familienunternehmens, keine Werbung mit Schwulen schalten möchte. Ja, da … Weiterlesen

29. September 2013 · Hinterlasse einen Kommentar

Utopien der Moderne Part IV – die Freiheit des Webs

Es überrascht doch sehr, wie laut der Aufschrei der digitalen Generation ist, seit Snowden uns bewusst gemacht hat, wie umfangreich wir im Netz überwacht werden. Und zwar nicht, weil man … Weiterlesen

3. August 2013 · 2 Kommentare

Luxusprobleme

Ich kann nicht bestreiten, dass ich mich manchmal einsam fühle. So ein Misanthrop bin ich doch nicht? Gut, Arbeit, Freunde, Familie und das Web (haha) fressen viel Zeit. Wenig hilfreich … Weiterlesen

7. Juli 2013 · 2 Kommentare

Privileged Sexism

Besser als Christiane Hoffmann im Spiegel 5/13 kann man die durch Laura Himmelreichs Vorführung Rainer Brüderles im Stern 5/13 entfachte Debatte über Sexismus eigentlich nicht kommentieren. Dennoch ist es wichtig, … Weiterlesen

3. Februar 2013 · 2 Kommentare

Männer? – Frauen?

In Anlehnung an den Spiegel-Titel Nr. 1 diesen Jahres (Oh, Mann, Das starke Geschlecht sucht seine neue Rolle), möchte ich ein Brainstorming und eine Diskussion starten, die die Ursachen des … Weiterlesen

12. Januar 2013 · 7 Kommentare

Transparenz statt Gerechtigkeit!

Eine Streitschrift für ein viel zu gering geschätztes Gut Die ersten Stichwörter, die fallen, wenn man die wesentlichen Grundpfeiler einer Demokratie abruft, sind Freiheit und Gerechtigkeit. Werte, die allgemeingültig nicht … Weiterlesen

18. November 2012 · 4 Kommentare

Louann Brizendine – Das weibliche Gehirn

Gehört es in den USA bereits zum Selbstverständnis eines erfolgreichen Wissenschaftlers, ist es auch in unseren breiten zunehmend üblich, populärwissenschaftliche Bücher zu veröffentlichen. Leider neigen viele Autoren unter dem fadenscheinigen … Weiterlesen

30. Oktober 2012 · Ein Kommentar

Muss man sich Solidarität leisten können?

Jeder hat hierzu wohl einen ziemlich gefestigten Standpunkt. Die Lager sind klar aufgeteilt in „ja, natürlich“ und „nein, selbstverständlich nicht“. Dabei gibt es neben groben, viele feine Unterschiede in der … Weiterlesen

21. Oktober 2012 · Hinterlasse einen Kommentar

Wenn über Moral gleichberechtigt mit Unrecht im öffentlichen Raum gerichtet wird.

Der Fall Kachelmann. Namen sind Schall und Rauch. Ob männlich oder weiblich. Das entscheidende Etikett für Medien und Öffentlichkeit ist die Prominenz. Menschenunwürdig wird es für Täter wie Opfer – … Weiterlesen

15. Oktober 2012 · 2 Kommentare