Zeitspiegel

Humanismus. Pluralismus. Zeitverständnis.

Neulich im Schwimmbad

Blick aus dem Augenwinkel. Ach nee! Die schon wieder. Kennt man doch vom Kinderturnen, vom Fußballturnier. Damn it! Wie viele Kinder hat die noch gleich? Drei??? Cannot be true! Ach ja, und der Mann, Waschbrettbauch. Gilt auch für sie. Aber natürlich dezenter, femininer. Gut, Brüste eher Fehlanzeige. Haare prüde zusammengebunden. Aber die Kinder. Ein Traum!? Fast so durchtrainiert wie die Eltern, dabei noch nicht mal schulreif. Übrigens alle blond in der Familie. Fehlt nur noch ein Kind zum Mutterkreuz. Leni Riefenstahl hätte ihre blanke Freude. Jetzt macht die auch noch die Haare auf. Holy shit! Aber bei dem Macker können die sich gleich mal für die goldene Hochzeit anmelden. Perfekte Siegfriedbesetzung. Die ganze Familie beim Extrem-Triathlon, so muss man sich das vorstellen. Klamotten Ralph Lauren. Badeanzug Speedo. Könnte auch das Olympia-Team des Großdeutschen Reiches sein. Klassische BMW X6 Familie (bitte nicht Volvo?). Fehlt nur noch, dass die taz lesen, dann gebe ich auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 14. Juli 2012 von in Essays, Kultur und getaggt mit , , , .
%d Bloggern gefällt das: