Zeitspiegel

Humanismus. Pluralismus. Zeitverständnis.

Ad SPON Kolumne Georg Diez: Wie definiert sich guter Journalismus

Es war und ist sozusagen der Ehrenkodex angloamerikanischer Journalisten, der spätestens seit Hans-Joachim Friedrichs auch die deutschen Medienschaffenden infiziert hat: „Mache dich nie mit einer Sache gemein, auch wenn sie gut ist.“ Mag dieses Motto in Zeiten außerhalb größerer Krisen seine Berechtigung haben, gilt er mitnichten, wenn es darum geht, eine Demokratie lebendig zu erhalten. Diez Kommentar ist nicht viel hinzuzufügen. Die deutsche Medienlandschaft ist bestenfalls noch deskriptiv und verschleiert damit bewusst oder unbewusst die Hintergründe der Finanz-und politischen Krise. In den täglichen Talkrunden darf jede ideologische Interpretation zu Wort kommen, kommentiert, zerlegt oder ad absurdum geführt, wesentliches Handwerkszeug eines guten Journalisten, wird sie nicht mehr. „Der Zuschauer, Zuhörer oder Leser soll sich selbst ein Bild machen.“ Das ist nicht nur banal, es ist eine Kapitulation, die Journalisten zu zahmen Moderatoren degradiert. Bestenfalls wird hinterfragt, aber keinesfalls widersprochen. „Wer versteht schon die Finanzkrise?“, so hilflos kann sich professioneller Journalismus nicht präsentieren. Und sei es nur, gebetsmühlenartig die Ursachen der Systemkrise immer wieder auf die journalistische Tagesordnung zu bringen. Guter Journalismus kann nur Fragen stellen? Zumindest müssen aber dann die Antworten aufschlussreich, vielleicht sogar entlarvend sein. http://m.spiegel.de/kultur/gesellschaft/a-844225.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 14. Juli 2012 von in Politik und getaggt mit , , , , , , , , , .
%d Bloggern gefällt das: