Zeitspiegel

Humanismus. Pluralismus. Zeitverständnis.

Dem Bayern-Zirkus fehlt ein Gorilla!

Man sollte Philipp Lahm in Schutz nehmen, was man üblicherweise mit einem Chef allerdings nicht macht. Lahm ist vermutlich der rationalste Bayern-Profi und bringt den meisten Intellekt mit. Wenn im … Weiterlesen

29. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar

Gangsta Rap – meist Schafe im Wolfspelz oder: Hunde, die bellen, beißen nicht

Gangsta und Rap hatten im Ursprung gar nicht so viel gemein. Eher waren Rap und Breakdance endlich eine Form, Konflikte friedlich auszutragen. Peaceful battles. Ohne Zweifel ist HipHop wie vormals … Weiterlesen

25. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar

Hoffenheim – ein Verein wickelt sich ab

Vielleicht wollte Dietmar Hopp einfach mal testen, wie es sich anfühlt, als Heuschrecke ein Unternehmen zu zerschlagen. Den Ernstfall für SAP proben. Doch war es dann die Mühe wert, den … Weiterlesen

16. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar

Mit Trainern ist es wie mit Torhütern

Außergewöhnliche Torhüter, das haben uns Kahn, Lehmann, Schuhmacher und Maier bewiesen, sind meist besonders fussballverrückte. Auch kein Wunder, denn zwischen den Pfosten ist man letztendlich ganz allein. Da hilft nur … Weiterlesen

10. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar

In einer besseren Welt – die Entzauberung eines Mythos

Die Dänen sind ja bekanntlich in puncto Lebensstandard und Bildungssystem ganz weit vorne. Nicht verwunderlich also, dass im Mittelpunkt dänischer Filme oft vermeintlich typische Wohlstandsprobleme stehen. Doch anstatt den moralischen … Weiterlesen

10. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar

Old school to new school -A short history of rap

Mag sein, dass King Tim III und die Last Poets Adam und Eva der Rap-Geschichte sind. Die wahre Offenbarung sind aber Afrika Bambaataa, Grandmaster Flash und die Sugarhill Gang: aus … Weiterlesen

9. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar

„seek and destroy“ – ein Plädoyer für europäische Realpolitik

Es ist obsolet, über  Sinn und Legitimation der Nato-Intervention in Libyen zu lamentieren (siehe „Libyen – weder schwarz noch weiss“). Ein „bißchen“ Krieg geht nicht! Nicht verwunderlich, dass einige arivierte … Weiterlesen

8. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar

Kopftuch Privatsache! ProSieben stiehlt ARD und ZDF die Show

ProSieben zeigt, ein wenige Sekunden langer Spot genügt, um die Kopftuchdebatte im Keim zu ersticken. Man kann den Privatsender dafür nur uneingeschränkt loben. Auch der Schriftsteller Zé Do Rock entschleiert … Weiterlesen

5. April 2011 · 2 Kommentare

The Pharcyde – „Dirty Talk“ vom Feinsten

Dissen, grob übersetzt „schmähen“, eines der zahlreichen Subgenres des Rap ist nur dann lustig, wenn man sich selbst nicht so ernst nimmt. Und das trifft erfreulicherweise auf The Pharcyde zu. … Weiterlesen

4. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar

Grünes Establishment

Wer einmal dieselben Parolen schwenkt wie der politische Gegner gehört wohl zum Establishment. Vermutlich ist es nicht das erste Mal gewesen, aber im Laufe des Rückzugs Guido Westerwelles vom FDP-Vorsitz … Weiterlesen

3. April 2011 · Hinterlasse einen Kommentar